Sterbebegleitgruppe

Vor über 20 Jahren wurde in Lungern die Sterbebegleitung  gegründet. Die Gruppe besteht heute aus 13 Frauen, die kranke und sterbende Mitmenschen vorwiegend in der Nacht begleiten.

Dieser freiwillige Dienst kann vom Spital, vom Betagtenheim oder von pflegenden Angehörigen zu Hause beansprucht werden. Der Einsatz erfolgt gemäss den persönlichen Bedürfnissen, unabhängig von Konfession und Herkunft und dient der Entlastung der Angehörigen.

Die Begleiterinnen leisten ihren Dienst liebevoll und verschwiegen, sie geben dem Sterbenden ein Gefühl von Geborgenheit. Sie haben alle einen Kurs als Sterbebegleiterinnen besucht. Die Emma Gremli-Schäli Stiftung unterstützt die Aus- und Weiterbildung aller Sterbebegleitgruppen im Kanton finanziell.  Die Begleitungen sind kostenlos. Die Einsatzleiterin koordiniert die Einsätze innerhalb der Begleitgruppe.

Rosmarie Vogler

Einsatzleiterin
041-6781406
079-3947633
rosmarie_vogler@bluewin.ch

<< Gruppen